Biologische Vielfalt im Garten

Die „Biologische Vielfalt“ ist in aller Munde und es besteht die Gefahr, dass es ihr genauso ergeht, wie der „Nachhaltigkeit“.

Bunte Kartoffeln
Bunte Kartoffeln

Aber sie ist keine leere Floskel, sie beginnt schon im Gemüsegarten. Denn neben dem Gemüse, was wir aus dem Supermarkt kenn, was in ganz Deutschland zu jeder Zeit im Jahr exakt gleich aussieht, gibt es vielfach noch eine große Vielfalt an Sorten, die aber nie den Weg in den normalen Supermarkt oder Discounter finden. Oft sind diese Sorten sehr schmackhaft, aber nicht besonders gut lager- oder transportfähig oder sie sehen etwas gewöhnungsbedürftig aus.

Vier Tomatensorten, die man im Supermarkt nicht finden wird.
Vier Tomatensorten, die man im Supermarkt nicht finden wird.

Hier zeige ich vier Tomatensorten:

  • eine „normale“ Tomate
  • Eine große Fleischtomate (Die Saat ist ein Mitbringsel aus Italien)
  • eine „Reisetomate“ (portionierbar!)
  • eine gelbe, wilde Tomate mit einem leichten Aroma von Zitrone.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ich akzeptiere