Wir wissen, dass das Verhalten derer, die mehr und mehr konsumieren und zerstören, während andere noch nicht entsprechend ihrer Menschenwürde leben können, unvertretbar ist.

Papst Franziskus, Umwelt-Enzyklika.

Buchtipp:

Flattr this!

Weniger und dafür besseres Fleisch!

Während sich der ein oder andere Verein oder auch die Grünen als deren politischer Arm die falsch verstandene (!) „ökologische Ausrichtung“ (= Abschaffung!) der Jagd auf die Fahnen geschrieben haben, Weiterlesen →

Wir haben es satt!

Schon bei der Anreise zum Demoauftakt am Potsdamer Platz mit der S-Bahn fällt auf, wie viele Mitreisende ebenfalls dorthin streben. Teilweise erkennt man sie an aufgeschnappten Gesprächsfetzen, teilweise aber auch  Weiterlesen →

Die Überfischung der Meere

Video

Der Zustand unserer Meere ist bedrohlich. Die Fischbestände sind seit dem Beginn der industriellen Fischerei um 90% zurückgegangen. Wissenschaftler warnen vor der völligen Auslöschung aller gefischten Arten in weniger als 50 Jahren. Weil die Aufmerksamkeit der Bevölkerung für das Thema allerdings fehlt, produzierte Uli Henrik Streckenbach diesen animierten Kurzfilm, um die erschreckenden Fakten und Statistiken der industriellen Fischerei zu verbreiten und somit für die Thematik zu sensibilisieren. Der von Hilmar Eichhorn – Schauspieler am Neuen Theater in Halle – gesprochene Text wird dabei von Animationen unterstützt. Durch diese Verknüpfung können die vielen Informationen komprimiert und spannend dargestellt werden. Weiterlesen →

Hoffnung für Bienen, Imker und Landwirtschaft

Bienen sollen künftig besser geschützt werden. Dafür hat sich Anfang Mai 2013 die Mehrheit der EU-Mitgliedsstaaten ausgesprochen. Sie stimmten für ein teilweises Verbot von drei Pestiziden, denen Studien eine Mitschuld Weiterlesen →

Mehr als 40 Fischarten sind gefährdet oder vom Aussterben bedroht!

So eine aktuelle Studie der IUCN (Internationale Union für die Bewahrung der Natur und natürlicher Ressourcen). Zu den bedrohten Spezies gehören nach der Studie Knorpelfische wie Haie und Rochen sowie Weiterlesen →

Man ist, was man isst – wir haben die Wahl!

Ein Lebensmittelskandal jagt im Mai 2011 den anderen: Enterohämorrhagische Escherichia coli (EHEC) an Sprossen, andere Escherichia coli Bakterien auf deutschen Hacksteaks in Frankreich, Salmonellen auf Hähnchenfleisch. Die Abstände scheinen immer Weiterlesen →

Kampagne: Mehr Demokratie in der Landwirtschaft

Kampagne ruft breite Zivilgesellschaft und Bürger auf, an der anstehenden Reform der Europäischen Agrarpolitik aktiv mitzuarbeiten Was für Lebensmittel landen auf unseren Tellern? Sind sie gesund? Wie werden sie produziert? Weiterlesen →

Knoblauch aus China?!

Eine schmackhafte und aromatische Küche ist etwas, was vielen Menschen zusagt. Der relativ anspruchslose Knoblauch gehört hier zu den Standardgewürzen, die auch im heimischen Garten gezogen werden können. Nur leider Weiterlesen →

Viele Speisefische stehen vor dem Aus!

Die Fischereilobby hat wieder einmal erfolgreich gearbeitet: Die Ausrottung des Roten Thunfisches und des Hammerhais scheint beschlossene Sache. Gerade in Deutschland gibt es eigentlich strenge Regularien, wer was und wie viel aus der Natur entnehmen darf, um unseren Nachkommen eine (halbwegs) gesunde Natur zu hinterlassen. Nicht so, wenn es um die Nutzung der Meere geht. Weiterlesen →