Markiert: Wiesen & Weiden

0

Im Land der Uferschnepfen

Während bei uns der Bestand der Wiesenbrüter (und des Niederwildes) im freien Fall ist, hat sich auf der Insel Texel (NL), ein Hotspot erhalten. So ist es nachvollziehbar, dass Texel inzwischen ein Mekka für...

0

Für artenreiche und gesunde Wildbestände

Von Hermann Hinrichs WERLTE. Wild lebende Tiere leben nicht nur frei und natürlich, sie leben auch gefährlich. Zu ihren Feinden zählen nicht nur Autos, Krankheiten und die nächsthöhere Art in der Nahrungskette, sondern auch...

0

Emsland: Kooperationen im Vogelschutz forcieren

Papenburg. Uferschnepfe, Kiebitz, Brachvogel oder Bekassine – diese und andere heimischen Wiesenvögel standen im Mittelpunkt des Naturschutzwochenendes in der Historisch-Ökologischen Bildungsstätte (HÖB) in Papenburg. Der Naturschutzbund (NABU) Emsland Nord und die Biologische Schutzgemeinschaft Hunte...

0

Papenburg: Tagung beleuchtet die Situation der Wiesenvögel

Papenburg. Das Themenfeld „Wiesenvögel“ steht im Mittelpunkt eines Naturschutzwochenendes in Papenburg vom 28. bis 30. September. Die Tagung in der Historisch-Ökologischen Bildungsstätte (HÖB) veranstalten der Naturschutzbund (NABU) Emsland-Nord und die BSH-Regionalgruppe Unterems in der...

0

Die Wiesenvögel

Als Wiesenvögel werden Vogelarten ausschließlich auf Grund ihrer ökologischen Ansprüche – nicht ihrer Verwandtschaft – zusammengefaßt. Diese Vogelarten setzen sich aus drei Gruppen zusammen:

0

Die Bekassine – Moje Wärsvogel

Die Bekassine (Gallinago gallinago), auch Himmelsziege oder auf platt „Stickup“ oder „Moje Wärsvogel“ genannt, gehört wie der Brachvogel zur Familie der Schnepfenvögel (Scolopacidae). Sie ist Bekassine ist „Vogel des Jahres 2013″ – Botschafterin für...

0

Der Große Brachvogel – Tütenwälup

Der „Wäloop“ oder „Tütenwälup“ wie der Große Brachvogel  (Numenius arquata) auch auf platt heißt, gehört zu der Familie der Schnepfenvögel (Scolopacidae). Er war Vogel des Jahres 1982. Sein bevorzugter Lebensraumsind die Überschwemmungsgebiete der großen...

0

Der Kiebitz

Der Kiebtiz (Vanellus vanellus), auf platt „Kievitt“, ist ein etwa taubengroßer Vogel aus der Familie der Regenpfeifer (Charadriidae). Er ist ein Charaktervogel der Wiesen- und Weidelandschaft der Niederungen und kommt in Europa und Asien...

0

Die Uferschnepfe

Die Uferschnepfe (Limosa limosa) steht international auf der Roten Liste und gehört zu den Schnepfenvögeln (Scolopacidae). Ihr niederdeutscher Name „Greta“ oder Niederländisch „Grutto“ beschreibt den markanten Ruf der Vögel. Die Vögel brüten vorwiegend auf...

0

Die Wiesenweihe

Die Wiesenweihe (Circus pygargus), auf platt „Wieh“, ist ein Greifvogel aus der Familie der Habichtartigen (Accipitridae). Im Gegensatz zu den meisten ihrer Verwandten brüten Weihen auf dem Boden. Deshab, und weil sie gerne in...